:: themenübersicht ::

ausstellungen :: impressum :: home

 


thema 4

 

zyklus 3:
"fraktale strukturen"

katalog

blauer punkt

der blaue schmetterling

baumstämme 1-3

zaunblüten
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
 

 

fraktale strukturen

die allseits bekannten und doch immer neuen strukturen der natur inspirieren, verleihen ein gefühl der zufriedenheit und ängstigen manchmal. dichter, mystiker und reisende suchen in ihnen trost, verspüren in ihnen ein gefühl der ewigkeit und glauben darin das göttliche mysterium zu erfahren. wissenschaftler nennen solche chaotischen muster „fraktale“ (aus dem buch chaos von john briggs und david peat). das wort stammt vom mathematiker b. mandelbrot.

       
 

 

 

 

 

 

 
 

 

 
   
   
 

 

 

 
     

   © 2006 Mastnak •  mastnak@netway.at